Woltmann Brunnenwasserzähler

Der Woltmann Brunnenwasserzähler zeichnet sich aus durch einen großen Messbereich, einen geringen Druckverlust, dauerhafte Messstabilität, geringe Anlaufwerte und hohe Überlastsicherheit.

Woltmann Brunnenzähler

Vorteile & Anwendungen


Der Woltmann Brunnenwasserzähler, hat eine besondere Bauform des Gehäuses. Er kann als Brunnenkopf anstelle eines 90° Rohrkrümmers nach DIN 28537 und DIN 28637 eingebaut werden. Die Konstruktion der Turbine gewährleistet niedrige Anlaufwerte und hat genug Reserven im Überlastbereich um Durchflüsse genau zu erfassen. Die Wasserzähler sind gemäß MID zugelassen, konformitätsbewertet („geeicht”) und für den gesetzlichen Abrechnungsverkehr geeignet. Zusätzlich entsprechen sie der Trinkwasserverordnung, DVGW W270 und KTW.

Das Gehäuse ist innen und außen durch eine spezielle Beschichtung vor Korrosion geschützt. Mineralische Anteile im Wasser können dem Trockenläuferzählwerk nichts anhaben. Großer Messbereich, geringer Druckverlust. Geringer Anlaufwert und hohe Überlastsicherheit. Dauerhafte Messstabilität. Keine Beruhigungsstrecke erforderlich. Hydraulische Lagerentlastung. Zählwerk 355° drehbar.

Senden Sie Ihre Produktanfrage

Woltmann Brunnenwasserzähler

Technische Kurzinformationen
Art: -
Anwendungsgebiete: • Als Brunnenkopf • Ideal für enge Brunnenschächte mit kleinen Abmessungen
Erhältlich als: -
   
Optional: -
Nachrüstbar: -
   
Materialangabe: -
Maße LxBxH (cm): 15 - 25 x - x 23,6 - 37,9
Gewicht: 14 - 45 kg
Versorgung: -
Temperaturbereich: • Kaltwasserzähler (1 - 30 °C) • Sicherheit (1 - 50 °C)
Einbau/Montage: Einbaulage senkrecht oder Übergang in waagerecht
   
Zertifizierung: • Die Wasserzähler sind gemäß MID zugelassen, konformitätsbewertet („geeicht”) und für den gesetzlichen Abrechnungsverkehr geeignet. • Zusätzlich entsprechen sie der Trinkwasserverordnung, DVGW W270 und KTW.
Garantie/Gewährleistung: -
Information/Sonstiges: -
Kommunikationsschnittstellen

Impuls

Weitere Infos finden Sie im