Sysmess S1 Stationär

Das stationäre AMR (Automatic Meter Reading) Auslesesystem eignet sich ideal zum Auslesen der Messwerte per Funk. Die Daten, die von unserem Funksystem geliefert werden, können neben der reinen Abrechnung auch für weitere Dienstleistungen wie Monitoring und Verbrauchsanalyse genutzt werden.

Sysmess M-Bus Gateway GSM

Vorteile & Anwendungen


In kleinen Liegenschaften mit wenigen, nahe beieinander liegenden Wohnungen kann unter bestimmten Voraussetzungen ein Netzwerkknoten alle Messgeräte erreichen. Der durchschnittliche Empfangsradius eines Netzwerkknotens beträgt 12 bis 25 m. In solchen Liegenschaften genügt demnach ein einzelner, zentraler Netzwerkknoten. Das Auslesen der Verbrauchswerte erfolgt entweder vor Ort, mittels einer Kabel- oder Funkverbindung, über ein Gateway per Mobilfunkmodem oder per Internetverbindung vom Büro aus.

Mittelgroße Liegenschaften können bis zu 500 Messgeräte umfassen. Solche Liegenschaften werden mit maximal zwölf Netzwerkknoten ausgestattet, die untereinander drahtlos alle Verbrauchswerte übermitteln. Die Auslesung dieser Verbrauchswerte erfolgt wiederum lokal an einem beliebigen Netzwerkknoten (mit Kabel- oder Funkverbindung zum Computer) oder per Datenfernübertragung mit Hilfe eines Gateways.

Technische Kurzinformationen
Art: Fernauslesung
Anwendungsgebiete: • Für kleine und mittelgroße Liegenschaften
Erhältlich als: -
   
Optional: -
Nachrüstbar: -
   
Materialangabe: -
Maße LxBxH (cm): -
Gewicht: -
Versorgung: -
Temperaturbereich: -
Einbau/Montage: -
   
Zertifizierung: -
Garantie/Gewährleistung: -
Information/Sonstiges: -
Optionen

Funk (AMR und Q)

Impulseingang


Das System beinhaltet die folgenden Schnittstellen für Datenverbindung und Konfiguration:

IP/LAN

Mobilfunkmodem

M-Bus

Seriell RS-232


Für das System sind die folgenden Verbrauchsmessgeräte verfügbar:

Heizkostenverteiler Caloric 5 Funk

Modular-Wasserzähler

FunkV Wärmezähler (siehe Datenblatt AMR)

FunkV Ultraschallzähler (siehe Datenblatt AMR)


Alle AMR Funk-Datensammler sind standardmäßig mit einer M-Bus Schnittstelle ausgestattet. Damit ist das AMR Funksystem leicht in M-Bus Systeme integrierbar, einer Kombination aus Funk und M-Bus steht damit nichts mehr im Weg. Bei häufiger Auslesung ist der an dem M-Bus angeschlossene Funk-Datensammler mit 230 V-Netzanschluss auszuwählen. Zu beachten ist, dass die Messgeräte nur mit M-Bus Sekundäradressierung auslesbar sind.


Kommunikationsschnittstellen

M-Bus

Anleitungen, Datenblätter und mehr