Sysmess HiS1 Funk Heizkostenverteiler

Der elektronische Heizkostenverteiler Sysmess® HiS1 Funk eignet sich ideal für die Bestimmung der Wärmeabgabe durch Messung der Heizkörpertemperatur.

Vorteile & Anwendungen


Der elektronische Heizkostenverteiler Sysmess® HiS1 wurde speziell für die steigenden Anforderungen der Wohnungswirtschaft entwickelt.

Der Heizkostenverteiler Sysmess® ist als Funkausführung für das Sysmess® S1 Funksystem lieferbar. In der Funkausführung entfällt die Anwesenheitspflicht der Mieter bei der jährlichen Ablesung, auch Zwischenablesungen sind mit dem Sysmess® S1 Funksystem jederzeit möglich, dass ideale System für die individuelle Verbrauchsdatenerfassung. Der steckbare Fernfühler mit 2 m langem Anschlusskabel sorgt für gute Ablesbarkeit bei schwer zugänglichen Heizkörpern. Das Gerät ist serienmäßig  mit einer optischen Schnittstelle ausgestattet, für die Parametrierung und Datenauslesung. Das Gerät speichert die letzten 18 Monatswerte, bei Unstimmigkeiten ist jederzeit ein nachvollziehbarer Vergleich mit den Vorjahreswerten auswertbar. Hohe Datensicherheit durch AES 128 Verschlüsselung.

Der Heizkostenverteiler Sysmess® zeigt nur Einheiten an und erfasst die Temperatur am Heizkörper so wie der Umgebung (Zweifühlergerät). Die Abrechnung erfolgt an hand der gezählten Einheiten und dem Bewertungsfaktor. Für jeden Heizkörper muss eine genaue Bewertung durchgeführt werden, bei der die Heizkörper-Abmessungen, -Bauart, -Typ und -Fabrikat, berücksichtigt werden. Bei Selbstabrechnung bieten wir die Möglichkeit, diese Bewertung ins Gerät einzuprogrammieren. Somit können die Einheiten direkt zur Abrechnung der Heizkosten herangezogen werden. Alle Heizkörper eines Gebäudes müssen mit Heizkostenverteilern ausgestattet werden, ausgenommen Gemeinschafträume und Flure.

Elektronischer Heizkostenverteiler. Bestimmung der Wärmeabgabe durch Messung der Heizkörpertemperatur, wenn keine Wärmezähler eingebaut bzw. nachgerüstet werden können. Kumulieren des Verbrauchs seit dem letzten Stichtag. Speichern des Verbrauchs am Stichtag. Standardausführung mit optischer Schnittstelle für Parametrierung und Datenauslesung. Ausführung Funk für Sysmess® S1 Funksystem, walk-by Auslesung. Betrieb als 2-Fühlergerät.

Das moderne Zweifühlergerät ist bei Temperaturen von 35 °C bis 95 °C, mit Fernfühler bis 105 °C, einsetzbar und damit für alle gängigen Heizungsanlagen geeignet, besonders auch für Niedrigtemperaturanlagen. Der Heizkostenverteiler wird sowohl in Einrohrheizsystemen und den heute üblichen Zweirohrsystemen eingesetzt.

 

Senden Sie Ihre Produktanfrage

HKV Elektronisch, Sysmess HiS1

Technische Kurzinformationen
Art: Elektronischer Heizkostenverteiler
Anwendungsgebiete: • Für alle gängigen Heizungsanlagen • Für Niedrigtemperaturanlagen • Für Einrohrheizsysteme und Zweirohrsysteme
Erhältlich als: Standardausführung mit optischer Schnittstelle für Parametrierung und Datenauslesung
   
Optional: -
Nachrüstbar: -
   
Materialangabe: Rückenteil (Alu-Wärmeleiter)
Maße LxBxH (cm): 2,9 x 3,8 x 10,2
Gewicht: -
Versorgung: -
Temperaturbereich: • Moderne Zweifühlergerät ist bei Temperaturen von 35 °C bis 95 °C • mit Fernfühler bis 105 °C • einsetzbar und damit für alle gängigen Heizungsanlagen geeignet • besonders auch für Niedrigtemperaturanlagen
Einbau/Montage: -
   
Zertifizierung: • A1.01.2013 gemäß HKVO • konform DIN EN 834/ DIN EN 13757-4
Garantie/Gewährleistung: -
Information/Sonstiges: • Hohe Datensicherheit durch AES 128 Verschlüsselung • Das Gerät speichert die letzten 18 Monatswerte • Bei Unstimmigkeiten ist jederzeit ein nachvollziehbarer Vergleich mit den Vorjahreswerten auswertbar
Für das System sind die folgenden Verbrauchsmessgeräte verfügbar:

Sysmess® S1 Funksystem

Weitere Infos finden Sie im