Icon Zubehör und OptionenSchnittstelle OPC UA

  • „OPC Unified Architecture“ (OPC UA) ist ein plattformunabhängiger Standard für den Datenaustausch und ist beschrieben in der Norm IEC 62541. Es transportiert nicht nur Maschinendaten (Regelgrößen, Messwerte, Parameter usw.), sondern kann diese auch maschinenlesbar semantisch beschreiben.
  • OPC UA standardisiert die industrielle Konnektivität und sorgt für Interoperabilität zwischen Geräten verschiedenster Hersteller.

OPC UA wird vor allem für Machine-2-Machine (M2M) Kommunikation in industriellen Anwendungen eingesetzt. Der Standard sort für reibungslose interoperabilität zwischen Produkten der unterschiedlichsten Hersteller.

„OPC UA“ bietet für die Machine-to-Machine-Kommunikation und die industrielle Automation eine Vielzahl von Vorteilen. Es ist eine zukunftsfähige, erweiterbare und flexible Architektur. Standardisierte Schnittstellen ermöglichen einfachen Zugriff auf Daten und Anwendungen mit einer sicheren Kommunikation.

Weitere Informationen: opcfoundation.org

Die folgende Systemkomponente ist als M-Bus nach OPC UA Gateway verfügbar. Damit können M-Bus Geräte einfach in ein OPC UA Netzwerk integriert werden.

Symbol SystemtechnikSysmess® M-Bus Center Datenlogger und Gateway

Online Bestellanfrage

Kontakt

Mail an uns: info@molline.de 
Infomaterial: Kontakt
Newsletter: Jetzt zum Newsletter anmelden!

Abteilung Vertrieb:

Tel.: (07 11) 35 16 95-20
Fax: (07 11) 35 16 95-29

Abteilung Abrechnung:

Tel.: (07 11) 35 16 95-30
Fax: (07 11) 35 16 95-39