Symbol WärmezählerUltramess® H Wärmezähler

Ultramess H Ultraschall-Wärmezähler Qn 1,5 m³/h
Ultramess H Ultraschall-Wärmezähler Qn 1,5 m³/h
Ultramess H Ultraschall-Wärmezähler Qn 6 m³/h
Ultramess H Ultraschall-Wärmezähler Qn 6 m³/h
Ultramess H Ultraschall-Wärmezähler Qn 40 m³/h
Ultramess H Ultraschall-Wärmezähler Qn 40 m³/h
  • Ultraschallzähler in den Dimensionen Qn 0,6 bis 60 m³/h, DN15 bis DN100
  • Einbaulage beliebig: waagerecht und senkrecht
  • Verschleißfrei, da ohne bewegliche Teile
  • Rechenwerk abnehmbar mit 1,5 m Kabel

  • Mediumtemperaturbereich 5-130 °C
  • Horizontal, vertikal, im Rücklauf oder optional im Vorlauf
  • Plug & Play Module, nachrüstbar: Analog, Funk-, Impuls-, KNX/EIB-, M-Bus, RS232-, RS485-Schnittstelle
  • Impulsausgans- oder Impulseingangsmodul, nachrüstbar
  • Historienspeicher über 24 Monate
  • Umfangreich konfigurierbare Datenloggerfunktion
  • Umfangreiche Verbrauchs-, Leistungs- und Diagnoseanzeigen
  • Netzanschluss 230 V oder 24 V optional, nachrüstbar
  • Wärmezähler mit Zulassung MID gemäß EN 1434
  • Kältezähler mit Zulassung gemäß K7.2 PTB

Der Ultramess® H ist ein Ultraschallzähler in Kompaktausführung zur Messung des Energieverbrauchs oder -gewinnung für Wärme, Kälte und Klima (kombiniert Wärme und Kälte) verbindet den neuesten Stand der Messtechnik mit bewährter Qualität. Das qualitativ hochwertige Verbrauchsmessgerät ist ideal einsetzbar für regenerative Energien (BHKW, Biogas usw.), Gewerbe, Industrie, öffentliche Gebäude und Wohnbau. Der intelligente elektronische Energierechner ermöglicht über eine einfache Menüführung viele Abfragemöglichkeiten der Messwerte und Verbrauchsdaten. Das sehr gut ablesbare LC-Display zeigt detaillierte Verbrauchs-, Mess- und Leistungsdaten. Optional wird der Zähler über systemfähige Datenschnittstellen, wie z. B. Funk, Analog, M-Bus oder Infrarot, ausgelesen und ist optional statt der serienmäßigen Batterie mit Netzanschluss 230 V oder 24 V lieferbar.

Hergestellt von einem Traditionsbetrieb in Ansbach weiß der Wärmemengenzähler von der Qualität zu überzeugen. Gepaart mit modernster Durchflussmesstechnik auf Ultraschallbasis ist der Wärmezähler gerüstet für den Einsatz in modernster Anlagentechnik. Mit den systemfähigen Schnittstellen integriert sich das Ultraschallmessgerät in moderne Gebäudeautomationssysteme. Die per Automation zentral erfassten Messwerte und Verbrauchsdaten sind für die Heizkostenabrechnung gleichermaßen verwendbar wie für das Energiedatenmanagement. So eingesetzt kann der Zähler alle Stärken ausspielen als Basismessinstrument im Energiemanagementsystem.

Der Ultramess® H ist mit den folgenden Optionen und Schnittstellen lieferbar, der Energiezähler kann mit bis zu 2 Modulen ausgerüstet werden. In den Untermenüs ist eine Beschreibung und Übersicht der jeweils lieferbaren Produkte enthalten.

Optionen
Icon Option Batterieversorgung (10 Jahre)BatterieversorgungIcon Option Einbau im Rücklauf (Standard)Einbau Rücklauf/Vorlauf
Icon Option 230 V NetzanschlussNetzanschluss 230 VIcon Option DatenloggerDatenlogger (integriert)
Icon Option 24 V NetzanschlussNetzanschluss 24 VIcon Option programmiert für Sole-/GlykolgemischGlykol/Sole (bis Qn 2,5)
Icon optische SchnittstelleOptische Schnittstelle
Kommunikationsschnittstellen
Icon Schnittstelle 2 Analogausgänge 4-20 mAAnalog 0/4...20 mAIcon Schnittstelle M-BusM-Bus
Icon Schnittstelle 2 Impulsausgänge (potentialfrei)ImpulsIcon Schnittstelle seriell RS 232Seriell RS-232/RS-485
Icon Schnittstelle 2 ImpulseingängeImpulseingangIcon Schnittstelle wireless M-Bus (Funk)Wireless M-Bus (Funk)
Icon Schnittstelle KNX/EIBKNX/EIB