Symbol SystemFunksystem Sysmess® Q (walk-by)

Sysmess Q Grafik
Sysmess Q Grafik
Sysmess Q UP-Quick
Sysmess Q UP-Quick
Sysmess Q Kompakt-Wärmezähler
Sysmess Q Kompakt-Wärmezähler
  • Icon Schnittstelle FunkAbleser muss die Wohnung oder die Geschäftsräume des Mieters nicht mehr betreten
  • Ablesung erfolgt von allgemein zugänglichen Bereichen aus, wie Flur oder Treppenhaus, bei kleineren Anlagen von außerhalb des Gebäudes
  • Das Absprechen von Terminen und die damit verbundene Anwesenheitspflicht der Bewohner am Ablesetag entfällt
  • Die Zähler senden zum eingestellten Zeitpunkt entweder monatlich (4 Tage lang) oder einmal jährlich (48 Tage lang) die aktuellen Verbrauchsdaten, die mit dem Netbook empfangen werden
  • Nur in Verbindung mit WDV/Molliné Abrechnungsservice!

Vorgehensweise

Mit dem mobilen Datensammler betritt der Ableser die  allgemein zugänglichen Bereiche. Die Verbrauchsdaten werden über den Datensammler auf den Laptop übertragen. Jedoch sind die Funkdaten nur begrenzt (48 Tage im Jahr) abrufbar.

Vorteile

  • Alle Daten als Tabelle im rep-Format
  • Ablesung unabhängig vom Mieter
  • Große Auswahl an Verbrauchsmessgeräten

Das „walk-by”-Funksystem ermöglicht quasi im Vorbeigehen eine ebenso kostengünstige wie einfache Zählerablesung mittels eines mobilen Ablesesystems. Dieses besteht aus einem mobilen Datensammler und einem Netbook mit zugehöriger Software. Dabei muss der Ableser noch nicht einmal mehr die Wohnung des Bewohners betreten. Er kann seine Arbeit am Ablesetermin in den für jedermann zugänglichen Bereichen des Gebäudes erledigen. In kleineren Anlagen kann der Ableser die Daten in den meisten Fällen sogar schon außerhalb des Gebäudes empfangen. Der Datensammler nimmt die Funktelegramme auf und leitet sie nach einer Plausibilitätsprüfung an das Netbook weiter, vollkommen drahtlos, nur über eine Bluetooth-Schnittstelle. Zurück an seinem Arbeitsplatz muss der Ableser nur noch die abgespeicherten Daten beispielsweise in ein Abrechnungsprogramm einlesen. Die leistungsfähigen Komponenten dieses Systems schaffen dabei eine größtmögliche Transparenz über die verbrauchten Werte und ermöglichen es dadurch, den eigenen Energieverbrauch zu optimieren.

Wenn regelmäßig Daten benötigt werden, und dadurch ein nachträglicher Einbau von fest montierten Datensammlern mit einer Schnittstelle zur Datenfernübertragung realisiert werden soll, können die Messgeräte jederzeit vom „walk-by”-Funksystem auf das stationäre AMR Funksystem umprogrammiert werden.

Das System beinhaltet die folgenden Schnittstellen für die Anbindung von Verbrauchsmessgeräten:

Icon Schnittstelle FunkFunk (AMR und Q)Icon Schnittstelle 2 ImpulseingängeImpulseingang

Für das System sind die folgenden Verbrauchsmessgeräte verfügbar:

Symbol HeizkostenverteilerHeizkostenverteiler Caloric 5 Funk
Symbol WasserzählerModular-Wasserzähler
Symbol WärmezählerFunkV Wärmezähler (siehe Datenblatt Sysmess® Q)
Symbol WärmezählerFunkV Ultraschallzähler (siehe Datenblatt Sysmess® Q)

Online Bestellanfrage

Kontakt

Mail an uns: info@molline.de 
Infomaterial: Kontakt
Newsletter: Jetzt zum Newsletter anmelden!

Abteilung Vertrieb:

Tel.: (07 11) 35 16 95-20
Fax: (07 11) 35 16 95-29

Abteilung Abrechnung:

Tel.: (07 11) 35 16 95-30
Fax: (07 11) 35 16 95-39