Symbol SystemtechnikSystemtechnik

Energiemanagement und Zählerfernauslesung mit den besten Verbindungen: Maximale Flexibilität von M-Bus bis KNX

Mit einem System für das Energiemanagement, beispielsweise nach ISO 50001, können Unternehmen und andere Organisationen ihre Energieeffizienz systematisch und kontinuierlich erhöhen.* Auch in privaten Haushalten motiviert die tagesaktuelle Darstellung und Analyse der Verbrauchsdaten per Smart Metering zum Energiesparen. Voraussetzung ist also eine direkte Verfügbarkeit der Daten. Datenlogger, Smart Meter und Bus-Systeme zur zentralen Erfassung der Verbräuche bieten passend zur jeweiligen Gebäudestruktur dafür flexible und wirtschaftliche Lösungen. Die jeweils beste Systemtechnik erhalten Sie von WDV/Molliné: Wärmezähler, Kältezähler und Solarzähler sowie Stromzähler, Wasserzähler und Gaszähler lassen sich in Echtzeit über die Bus-Systeme KNX/EIB und M-Bus erfassen. Die Datenübertragung kann über Datenleitungen oder Funk erfolgen. Dazu stehen für die Zähler von WDV/Molliné alle gängigen Schnittstellen zur Verfügung: Von A wie analoge Ausgänge bis Z wie ZigBee.

Neben dem Energiemanagement ist auch die Zählerfernauslesung ein Anwendungsgebiet der Systemtechnik rund um Verbrauchszähler. Denn der Personalaufwand zur Erstellung von Abrechnungen lässt sich so drastisch reduzieren. Neben dem Funksystem Sysmess® S1 von WDV/Molliné ist es auch möglich, die Heizkostenverteiler und Zähler per Internetverbindung, GSM/GPRS-Modem oder wireless M-Bus auszulesen. Die notwendige Software für die Verarbeitung der Daten ist natürlich ebenfalls erhältlich.

*Quelle: Umweltbundesamt

Produktliste

Link zur Produktliste 2015/16

Kontakt

Mail an uns: info@molline.de 
Infomaterial: Kontakt
Newsletter: Jetzt zum Newsletter anmelden!

Abteilung Vertrieb:

Tel.: (07 11) 35 16 95-20
Fax: (07 11) 35 16 95-29

Abteilung Abrechnung:

Tel.: (07 11) 35 16 95-30
Fax: (07 11) 35 16 95-39

Niederlassung Memmingen:

Tel.: (08 33 1) 99 14 1-0
Fax: (08 33 1) 99 14 1-19