Symbol GaszählerBalgengaszähler Typ GR

Balgengaszähler GR 4
Balgengaszähler GR 4
Balgengaszähler GR 6 und GR 10
Balgengaszähler GR 6 und GR 10
Industriebalgengaszähler GR
Industriebalgengaszähler GR
  • Serienmäßig mit Encoder-Zählwerk, ab Lager lieferbar!
  • Für die Zukunft vorbereitet, Schnittstellen (nachrüstbar): Impuls, KNX/EIB, M-Bus oder wireless M-Bus (Funk)
  • Für Erdgas (L und H), Stadtgas, Propan, Butan, Luft, Stickstoff und alle nicht aggressiven Gase
  • DVGW zugelassen nach EN 1359

  • Für die Zukunft vorbereitet: serienmäßiges Encoder-Zählwerk modular nachrüstbar
  • Messbereich 1:160
  • Durchfluss 0,025 bis 160 m³/h
  • DVGW zugelassen gemäß EN 1359
  • Zulassung PTB oder MID für gesetzlichen Abrechnungsverkehr
  • Für Erdgas (L und H), Stadtgas, Propan, Butan, Luft, Stickstoff und alle nicht aggressiven Gase gemäß DVGW-Arbeitsblatt G260

Merkmale

  • Robuste Konstruktion
  • Rücklaufsperre
  • Langzeitstabiles Messverhalten
  • Geräuscharm

Sicherheit

  • DVGW zugelassen nach EN 1359
  • Gehäuseteile aus stabilem alu-verzinktem Stahlblech
  • Feuerbeständig bis PN 0,1 bar HTB-Ausführung (hohe thermische Belastbarkeit) gemäß EN 1359
  • PN 0,5 bar ohne HTB

Nachrüstbare Module

  • M-Bus Modul gemäß EN 13757 mit 12-Jahres-Batterie
  • Wireless M-Bus Modul (Funk) 868 MHz, gemäß EN 13757 und OMS mit 14-Jahres-Batterie
  • Impulsausgangsmodul mit 0,01 / 0,1 bzw 1,0 m3 Impuls, mit 10-Jahres-Batterie
  • KNX/EIB-Busankoppler (benötigt M-Bus Modul) gemäß ISO/IEC 14543, EN 50090

Die Balgengaszähler der GR-Serie sind für die Zukunft vorbereitet. Das serienmäßige Encoder-Zählwerk ist modular nachrüstbar, beispielsweise mit Modulen für M-Bus, KNX oder wireless M-Bus. Damit sind die Balgengaszähler gerüstet für Smart Metering, Energiemanagement, Automations- oder Prozessleitsysteme. Die GR-Serie Gaszähler erfüllen höchste Ansprüche hinsichtlich Messgenauigkeit und Sicherheit. Die Rücklaufsperre verhindert dabei unbeabsichtigtes Rückwärtszählen. Balgengaszähler werden eingesetzt in Haushalt, Gewerbe, Industrie und öffentlichen Einrichtungen. Die kompakten Gaszähler werden, nach den Anforderungen der Gasversorger, in Einstutzen- oder Zweistutzenausführung geliefert. Die Balgengaszähler sind DVGW zugelassen gemäß EN 1359 für Gaszähler mit MID- bzw. PTB-Zulassung für den gesetzlichen Abrechnungsverkehr.

Für maximale Sicherheit sind die Gehäuse aus stabilem Stahlblech gefertigt in gefalzter (bis DN 40) oder verschraubter Ausführung (ab DN 65). Die Balgengaszähler sind für alle Gase gemäß DVGW Arbeitsblatt G260 geeignet: Erdgas (L und H), Stadtgas, Propan, Butan, Luft, Stickstoff und inerte Gase. Die Balgen des Gaszählers werden durch die entstehende Druckdifferenz zwischen Ein- und Auslass in Bewegung versetzt. Der jeweilige Messrauminhalt der Balgen wird mit zwei Schieberventilen eingeschlossen und freigegeben, dabei wird ein Balg gefüllt, der andere geleert. Die Bewegung der Schieberventile wird mit einem Getriebe in eine Drehbewegung übersetzt. Die Drehbewegung wird mit einer Magnetkupplung sicher auf das außen liegende Rollenzählwerk übertragen.

Der Balgengaszähler ist mit den folgenden Optionen und Schnittstellen lieferbar. In den Untermenüs ist eine Beschreibung und Übersicht der jeweils lieferbaren Produkte enthalten.

Kommunikationsschnittstellen
Icon Schnittstelle 1 Impulsausgang (potentialfrei)ImpulsIcon Schnittstelle M-BusM-Bus
Icon Schnittstelle KNX/EIBKNX/EIBIcon Schnittstelle wireless M-Bus (Funk)Wireless M-Bus (Funk)

Produktliste

Link zur Produktliste 2015/16

Kontakt

Mail an uns: info@molline.de 
Infomaterial: Kontakt
Newsletter: Jetzt zum Newsletter anmelden!

Abteilung Vertrieb:

Tel.: (07 11) 35 16 95-20
Fax: (07 11) 35 16 95-29

Abteilung Abrechnung:

Tel.: (07 11) 35 16 95-30
Fax: (07 11) 35 16 95-39

Niederlassung Memmingen:

Tel.: (08 33 1) 99 14 1-0
Fax: (08 33 1) 99 14 1-19