Symbol HeizkostenverteilerHeizkostenverteiler

Elektronische Heizkostenverteiler für eindeutige  Abrechnungen: Statt ungenaue Verdunster digitale Heizkostenzähler zum Fernauslesen

Weil die Betriebskosten für Wohnraum speziell durch die Entwicklung der Heizkosten rasant gestiegen sind, spricht der Deutsche Mieterbund bei diesem Kostenblock von der zweiten Miete.* Umso mehr ist daher eine gerechte und genaue Abrechnung der Heizkosten wichtig. Elektronische Heizkostenverteiler bieten dafür die Basis. Außerdem wird für Wohnungsunternehmen durch diese digitalen Verteiler– im Gegensatz zu alten Verdunstern – auch das Ablesen kostengünstiger. Zum Beispiel mit Funkmodulen zum Fernauslesen.

Dort, wo Wärmezähler nicht installiert werden können, lohnt es sich, Heizkörper mit elektronischen Heizkostenverteilern auszurüsten, aber auch nachzurüsten. So können Mieter sicher sein, dass nur der exakte Wärmeverbrauch abgerechnet wird. Eine sogenannte Kaltverdunstung ist ausgeschlossen. Dieses Phänomen tritt bei Heizkostenverteilern nach dem Verdunstungsprinzip auf, wenn Räume durch die Sonne aufgeheizt werden: Die Messflüssigkeit in den Röhrchen verdunstet, obwohl der Heizkörper abgedreht ist. Digitale Heizkostenverteiler hingegen gleichen über Temperaturfühler die Raumwärme mit der Heizkörperwärme exakt ab.

Das Ablesen elektronischer Heizkostenverteiler per Funk ist ein weiterer Vorteil für Mieter und Vermieter. Jeden Heizkörper zum Ablesen in Augenschein zu nehmen, stellt einen hohen personellen Aufwand dar. Und damit zusätzliche Kosten, die die zweite Miete nach oben treiben. Zudem muss der Mieter jeweils anwesend sein, um den Ableser in die Wohnung zu lassen. Beides lässt sich mit der Fernauslesung per Funk vermeiden.

Außer den digitalen Heizkostenverteilern bietet WDV/Molliné auch den Service der Montage bis hin zum gesamten Prozess der Erfassung und Abrechnung von Wärmemengen.

*Quelle: Deutscher Mieterbund

Produktliste

Link zur Produktliste 2015/16

Kontakt

Mail an uns: info@molline.de 
Infomaterial: Kontakt
Newsletter: Jetzt zum Newsletter anmelden!

Abteilung Vertrieb:

Tel.: (07 11) 35 16 95-20
Fax: (07 11) 35 16 95-29

Abteilung Abrechnung:

Tel.: (07 11) 35 16 95-30
Fax: (07 11) 35 16 95-39

Niederlassung Memmingen:

Tel.: (08 33 1) 99 14 1-0
Fax: (08 33 1) 99 14 1-19