Für unsere Abrechnungskunden:

Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO

 

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit verarbeiten wir in Ihrem Auftrag personenbezogene Daten. Dabei ist uns die Einhaltung der Bestimmungen der ab dem 25.05.2018 gültigen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in beidseitigem Interesse sehr wichtig.

Für die Datenverarbeitung im Auftrag gelten die Bestimmungen des Art. 28 DSGVO. Hierzu bedarf es einer neuen vertraglichen Grundlage zwischen uns.

Um Sie von dem Aufwand der Formulierung einer solchen Vereinbarung zu entlasten, finden Sie unter diesem Text (als Download) eine Verein­ba­rung zur Auftrags­verarbeitung nach Art. 28 DSGVO sowie die Beschrei­bung der von uns getroffenen techni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Maßnahmen gem. Art. 32 DSGVO zur Gewährleistung der sicheren Verarbeitung personenbezogener Daten. Die Vereinbarung ist gemeinsam mit unserem Datenschutzbeauftragten erstellt und auf Über­einstimmung mit den Pflichten, die sich aus der neuen Gesetzgebung er­ge­ben, überprüft worden.

Die Anlage 1 haben wir unter Bezugnahme auf die jeweils angegebenen Leistungsvereinbarungen ausgefüllt.

Bei der Angabe der “Art der Daten” (2) und den “Kategorien der betroffenen Personen” (3) handelt es sich um die Angaben, die wir bezogen auf die Leistungsvereinbarungen als zutreffend sehen. Bitte prüfen und beachten Sie, uns eventuelle Änderungen (auch zukünftig) umgehend schriftlich mitzuteilen.

Um uns gegenseitig Rechtssicherheit zu gewährleisten erbitten wir um Unterzeichnung und zeitnahe Zusendung der Vereinbarung in 2-facher Ausfertigung zeitnah.

Nach Erhalt der durch Sie unterzeichneten Vereinbarung senden wir Ihnen ein gegengezeichnetes Exemplar zurück. Damit ist gewährleistet, dass wir beidseitig ein Original-Exemplar für eventuelle Überprüfungen vorlegen können. Für Rückfragen sind wir gerne erreichbar und stellen bei Bedarf Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten her.

Uns ist bewusst, dass Sorgfalt und Transparenz die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden sind. Die Einhaltung von Gesetzen und regulatorischen Vorgaben im Generellen ist uns und unseren Mitarbeitern ein ebenso hohes Anliegen wie der rechtmäßige und sensible Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Besonderen.

Weitere Informationen über den konkreten Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung auf www.molline.de/dsgvo. Sie finden dort auch Angaben dazu, an wen Sie sich bei Fragen oder im Bedarfsfall wenden können.